Theresa McDougall-Oeser wurde in den USA geboren und studierte dort Konzertfach Klavier und Instrumentalpädagogik. Nach der Absolvierung des Masters of Music (Klavier) am Cleveland Institute of Music studierte sie an der Arizona State University Korrepetition mit Eckart Sellheim, bis sie durch ein Fulbright Stipendium die Möglichkeit bekam, nach Europa zu kommen, wo sie Opernkorrepetition an der Universität Mozarteum Salzburg mit Dr. Josef Wallnig studierte. Anschließend arbeitete sie als Korrepetitorin am Salzburger Landestheater und als Studienleiterin an der Arizona State University. Seit 2000 ist sie im Department für Musiktheater an der Universität Mozarteum Salzburg beschäftigt und seit 2014 auch als Korrepetitorin im Mozart Opern Institut tätig.