Der in Südkorea geborene Tenor Chanyoung Kim studiert seit 2021 in der Opernklasse von Alexander von Pfeil und Gernot Sahler und gehört darüber hinaus der Gesangsklasse von Andreas Macco an. Weitere Lehrende von ihm waren Sangho Choi, Jongmin Park und Wonwhi Choi. Sein Repertoire umfasst unter anderem die Rollen Ferrando ("Così fan tutte", Mozart), Tamino ("Die Zauberflöte", Mozart), Nemorino ("L´elisir d´amore", Donizetti), Alfred und Blind ("Die Fledermaus", J.Strauss), Alfredo ("La Traviata", Verdi) und Rodolfo ("La Bohème", Puccini). Anfang 2022 wird er in der Partie des Faust ("Faust", Gounod) zu erleben sein.

 

Instagram: @Veryyoungchan

Kontakt: Chan_Young.KIM@stud.moz.ac.at

Youtube: chan young