Die österreische Sopranistin Donata Meyer-Kranixfeld studiert seit der Spielzeit 2021/2022 im Masterstudium Oper und Musiktheater in der Klasse von Kai Röhrig und Rosamund Gilmore. Ihren Gesangsunterricht erhält sie bei Bernd Valentin. Sie ist Preisträgerin des 38. Duschek Wettbewerbes in Prag.

Ihre bisherige Konzerttätigkeit fand in Österreich, Deutschland, Belgien und Tschechien statt.

Ihr Opernrepertoire umfasst folgende Partien: Mozarts Erste Dame (Die Zauberföte), Gräfin (Le Nozze di Figaro) und Donna Elvira (Don Giovanni), und Webers Agathe (Der Freischütz).

Persönliche Website: donatameyerkranixfeld.com