Gruppenfoto nach dem Meisterkurs.

 


Peter Berne studierte am Salzburger Mozarteum Dirigieren und Klavier und war viele Jahre als Dirigent tätig. Er war langjähriger Schüler von Luigi Ricci in Rom und arbeitete auch als Studienleiter an der Wiener Staatsoper. Er war als Gastprofessor an dem Königlichen Konservatorium, Kopenhagen, der Sibelius-Akademie, Helsinki, der Universität der Künste, Berlin, und der Musikhochschule Hannover tätig und hat an zahlreichen Musikhochschulen in ganz Europa Meisterklassen über italienische Oper gehalten. Gegenwärtig leitet er einen Lehrgang für „Belcanto“ an den Musikhochschulen in Berlin („Hanns Eisler“) und Leipzig. Von ihm sind Bücher über Wagners „Ring“ und „Parsifal“ erschienen, sowie das Buch „Belcanto – Historische Aufführungspraxis der italienischen Oper von Rossini bis Verdi“.